Der Anfang ist gemacht

Nachdem ich vor einigen Jahren mit meiner Nikon D80 verkuppelt wurde, wuchs diese Liebe langsam aber stetig. Trotz einiger Reibereien klappte es mit der Zusammenarbeit immer besser. Um weitere Fortschritte in dieser Beziehung zu machen, belegten wir diverse Kurse bei der VHS. Dies hat unserem Verständnis für einander sehr gut getan. Wir nahmen derweil sogar gemeinsam an einigen Workshops teil.

Die Zusammenarbeit klappte mittlerweile so gut, dass wir uns überlegten, zwei Blitzköpfe für ein Portraitshooting einzuladen. Diese brachten auch gleich ihre zwei Stative mit, so dass dem ersten Shooting im provisorischen Kellerstudio nichts mehr im Wege stand.