Beschreibung der Aufnahmebereiche

Portrait

  Dieser Aufnahmebereich umfasst das Kopf-, ¾- und Ganzkörperportrait. Das Model zeigt sich in verschiedenen Kleidungsstücken, wobei im Vordergrund des Porträtieren die jeweilige Person steht. Das Model ist immer bekleidet!

Bademode

  Es werden Aufnahmen in Bademode gemacht. Hierzu zählen Badehosen/-anzüge, Bikinis, String-Bikinis, und Badetücher.

Dessous/
Lingerie

  Bei Aufnahmen in Dessous, trägt das Modell Erotische Bekleidung (Unterwäsche, Dessous oder dergleichen) Die Scham, sowie die Brüste bleiben verdeckt, bzw. sind nicht auf Fotos zu sehen. Im Allgemeinen ist ein Model bei solchen Aufnahmen nicht nackt.

Bodyparts/
Körperlandschaften

  Es werden nur Teile des Körpers gezeigt. Dadurch, dass das Gesicht nicht mit auf den Aufnahmen ist, bleibt das Model unerkannt.

Teilakt

  Teilakt oder Topless bezeichnet Aufnahmen eines teilweise nackten Modells. Dabei sind die Brüste entblößt, der Schambereich jedoch verdeckt.

verdeckter Akt

  Der verdeckte Akt als Aufnahmebereich bezeichnet ein Foto auf dem das Fotomodell nackt ist. Im Vergleich zum Vollakt jedoch, ist der Intimbereich durch die Pose des Fotomodell oder anderen Hilfsmitteln wie Tücher, Deko oder Schatten, verdeckt.

Vollakt

  Beim Vollakt entfällt im Gegensatz zum klassischen Akt das Verdecken des Schambereiches. Allerdings ohne das dieser zum Bildmittelpunkt wird!